Unbekannter wirft Gegenstand auf Autobahn – Zeugen gesucht

Rohr – Ein bislang Unbekannter hat am Samstag gegen 18:45 Uhr einen faustgroßen Gegenstand von einer Brücke zwischen den Anschlussstellen Schwabach-West und Neuendettelsau auf die A6 geworfen. Die Verkehrspolizei Feucht bittet jetzt Zeugen, sich zu melden.

 

PKW-Fahrer konnte gerade noch ausweichen

Zum Tatzeitpunkt erkannte ein Volvo-Fahrer, der in Richtung Heilbronn unterwegs war, einen Mann auf einer Autobahnbrücke. Als dieser plötzlich einen Gegenstand auf die Fahrbahn schleuderte, bremste der 31-Jährige stark ab und konnte so dem Wurfgeschoss ausweichen.

Nach Aussage des PKW-Fahrers handelt es sich um die Brücke vor der Baustelle, über die die Straße von Dechendorf nach Lanzendorf führt. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bitte mit der Verkehrspolizeiinspektion Feucht, Tel. 09128/9197214, in Verbindung setzen.

 

Quelle: dpa