Unentschieden: Der Club spielt 2:2 gegen Bielefeld

Der 1. FC Nürnberg konnte am Freitag Abend vor heimischer Kulisse zumindest einen Punkt retten. Dank eines Doppelpacks von Guido Burgstaller stand es am Ende 2:2.

Gleich zu Beginn des Spiels kassierten die Nürnberger ein Gegentor durch Fabian Klos. Dem Bielefelder gelang dann in der 48. Minute der zweite Treffer nach einem großen Patzer von Kirschbaum, der dem Torschützen den Ball quasi vor die Füße spielte.

In aller letzter Minute gelang es dem Club dann das Spiel noch zu wenden – und das ebenfalls mit einem Doppelpack, diesmal durch Guido Burgstaller. Der traf per Kopf in der 83. Minute und konnte dann eine Minute vor regulärem Spielende noch den Ausgleichstreffer erzielen.