Unfalldrama bei Feucht: Bruder wird von Auto erfasst

Tödlicher Verkehrsunfall auf der A 9 bei Feucht. Am Freitagabend war eine dreiköpfige Familie mit dem Auto auf der Autbahn unterwegs. Aus noch ungeklärter Ursache bremste der Autofahrer. Sein 32-jähriger Bruder stieg daraufhin aus dem Wagen und wurde von einem Auto erfasst. Er war sofort tot.

Die 42-jährige Frau des Autofahrers war ebenfalls aus dem Auto gestiegen. Sie wurde von einem LKW angefahren und schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des Autos steht unter Schock und wird momentan noch betreut. Warum er auf der Autobahn angehalten hatte und seine Mitfahrer das Auto verlassen hatten, ist noch unklar.

Die Autobahn war auf dem Abschnitt für mehrere Stunden gesperrt.