Veranstaltungstipps zum Osterwochenende

Nürnberg – Am Osterwochenende ist in der Metropolregion einiges geboten. Die Freibadsaison im Westbad beginnt und wartet mit tollen Überraschungen auf seine Gäste. Spannend wird es am Ostersonntag, wenn der 1. FC Nürnberg Bayer Leverkusen im Abstiegskampf zu Gast hat.

 

Am Gründonnerstag gibt sich Marius Müller-Westernhagen ab 20:30 Uhr im Hirsch die Ehre. Außerdem tritt der Showzirkus „Magic Life“ um den Russen Oleg Popov um 18 Uhr in der Fürther Stadthalle auf. Am Samstag beginnt in Nürnberg dann die Freibadsaison. Um 11 Uhr öffnet das Westbad seine Pforten. Am Ostersonntag gibt es dort übrigens ein Osterspezial. Die Bademeister verstecken Ostereier im Bad, darunter drei ganz besondere Eier mit tollen Überraschungen für die Badegäste. Ebenfalls am Karsamstag starten gleich zwei Volksfeste in der Metropolregion. In Erlangen beginnt das Frühlingsfest mit dem Bieranstich um 17 Uhr. Das Nürnberger Frühlingsfest startet bereits um 13 Uhr, der Gerstensaft fließt dann ab 18 Uhr. Am Ostersonntag heißt es dann Daumen drücken für den Club, wenn er Bayer Leverkusen im heimischen Grundig-Stadion empfängt. Anpfiff ist um 15:30 Uhr. Das DB-Museum veranstaltet am Montag sein Osterfest. Neben einer spannenden Eiersuche warten tolle Preise auf die Kleinen.