Verkehrsunfall in Ottensoos endet tödlich

Ottensoos/Lauf a.d. Pegnitz – Gestern Nachmittag ereignete sich im Landkreis Nürnberger Land auf der Kreisstraße LAU32 bei Ottensoos ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei wurde ein 23-Jähriger lebensgefährlich verletzt und verstarb noch am selben Abend im Krankenhaus.

 

Gegen 16:30 Uhr war der 23-Jährige in Richtung Ottensoos unterwegs, als er kurz vor dem Ortseingang aus noch unbekannten Gründen mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Pkw, eines 41-Jährigen und erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Nach der Erstversorgung durch den alarmierten Notarzt am Unfallort kam der Betroffene mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus, wo er um 18:40 Uhr verstarb. Der andere unfallbeteiligte Fahrer wurde leicht verletzt.

Die zuständige Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ordnete zur genauen Klärung des Unfallgeschehens die Hinzuziehung eines Sachverständigen an. Mit den Ermittlungen ist die Polizeiinspektion Lauf betraut.

Quelle: Polizeipräsidium Mittelfranken