Vermisste Nürnbergerin: Suche geht doch weiter

Nürnberg/Fischbach – Die Suche nach der vermissten 50-Jährigen aus Fischbach geht jetzt doch weiter. Morgen früh wird eine Hundertschaft der Polizei erneut die Umgebung durchkämmen.

 

Die Einsatzkräfte wollen sich diesmal auf das Gebiet nördlich des Eisweihers konzentrierern. Dort hatten sie bis jetzt nicht nach der 50-jährigen Frau gesucht.

 

Ursprünglich hatte das Polizeipräsidium Mittelfranken gestern die Suche nach der Joggerin für beendet erklärt und mitgeteilt, dass man sich ab sofort auf die Befragung des direkten Umfelds der Frau beschränken wolle. Die Ermittlungen laufen neben der Such-Aktion weiter. Warum die Suche jetzt doch erneut aufgenommen wird, ist unklar.