Vorverkauf fürs Figurentheaterfestival startet

22.03.2013, Nürnberg/Fürth/Erlangen/Schwabach – Morgen, am 23. März 2013, beginnt der Vorverkauf für das 18. Internationale Figurentheaterfestival. 62 Figurentheaterkompanien und -künstler zeigen ihre Inszenierungen vom 3. bis 12.Mai 2013 im Großraum Nürnberg/Fürth/Erlangen.Besucher können sich auf eine bunte Mischung aus der Figurentheaterszene freuen. 130 Vorstellungen finden in den zehn Festivaltagen statt. Insgesamt sind Künstler aus 17 Ländern vertreten.

Les Ateliers du Spectacle, Frankreich: Tête de mort, Copyright: doubleregard-photos.com

Die weltweit Triumphe feiernde französische Compagnie 111 von Aurélien Bory eröffnet das Festival in Erlangen mit einer opulenten Mischung aus Tanz, Bildertheater und Nouveau Cirque. Ebenso spektakulär wird die Eröffnung in Nürnberg: Dort präsentiert die Compagnie Philippe Genty ihre Neuinszenierung von „Ne m’oublie pas“ – ein Meilenstein der Figuren- und Bildertheater-Geschichte, der im Laufe des Festivals auch in Erlangen und Fürth zu sehen sein wird. Das traditionsreiche Münchner Marionettentheater gestaltet mit Carl Orffs Chorwerk „Carmina Burana“ den Festival-Auftakt in Fürth, während das Figurentheater Lupine aus der Schweiz in Schwabach gleichermaßen Kinder wie Erwachsene bezaubern wird.

Je nach Veranstaltungsort variiert der Eintrittspreis. Weitere Informationen zu den Karten und den Vorverkaufsstellen finden Sie auf der Homepage des Internationalen Figurentheaterfestivals.