Wanderfalke brütet auf der Kaiserburg

Nürnberg – Im Sinwellturm auf der Kaiserburg haben sich Wanderfalken eingenistet. Eine eigens aufgebaute Webcam gewährt rund um die Uhr Einblicke in das Nest mit den Eiern.

 

Tierschützer haben den Wanderfalken ein Nest auf Steinen gebaut, Wanderfalken sind nämlich Felsbrüter und nutzen Nischen in Felswänden als Nest. Das Wanderfalken-Paar brütet derzeit an drei Eiern. Steve Döschner, 1. Vorsitzender des Landesbundes für Vogelschutz, geht davon aus, dass die Jungen in der Zeit um Ostern schlüpfen. Mit ein wenig Glück können Sie das Ereignis live mitverfolgen. In der Nest-Nische wurde eine Webcam verbaut, die rund um die Uhr eine Videoübertragung über das Internet ermöglicht. Hier geht’s zum Video.