Wer fuhr bei „grün“ – Zeugenaufruf

Nürnberg – Die Verkehrspolizei sucht Zeugen, die am 21.10.2013 in der Nürnberger Südstadt einen Verkehrsunfall beobachtet haben. Beide Beteiligten machen dazu unterschiedliche Angaben.

Ein 23-Jähriger fuhr gegen 19:30 Uhr mit seinem Seat auf der Pillenreuther Straße stadtauswärts. An der Kreuzung mit der Frankenstraße bog er seinen Angaben nach auf der Linksabbiegerspur bei Grünlicht ab, um zu wenden und anschließend wieder stadteinwärts zu fahren.

Zeitgleich befuhr eine 50-Jährige mit ihrem Opel die Katzwanger Straße stadteinwärts und passierte dabei – ihren Angaben nach ebenfalls bei Grünlicht – den Kreuzungsbereich mit der Frankenstraße. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.500 Euro.

Die Nürnberger Beamten bitten Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben bzw. Angaben zur Ampelschaltung machen können, sich bei ihr zu melden, unter der Telefonnummer 0911 / 6583 1530.