Widerstand bei Festnahme geleistet

Nürnberg – Am frühen Sonntagmorgen wurde ein Beschuldigter 25-Jähriger in der Nürnberger Dammstraße (Stadtteil Gostenhof) festgenommen. Bei seiner Festnahme leistete der junge Mann Widerstand, so dass ein Polizeibeamter verletzt wurde.

 

Kurz vor 05:30 Uhr gerieten zwei Gruppen von US-Soldaten in der Einfahrt zum Kohlenhofgelände in Streit. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll der alkoholisierte 25-Jährige versucht haben seinem Gegenüber mehrfach mit der Faust gegen den Kopf zu schlagen. Er verfehlte jedoch sein Ziel.

 

Als die eintreffende Polizeistreife die Situation schlichten wollte, ergriffen die Beteiligten die Flucht in Richtung der Schanzäckerstraße. Die Beamten konnten jedoch die Flüchtigen finden und diese festnehmen. Hierbei kam es zum Widerstand, in dessen Verlauf sich ein Beamter erheblich verletzte und deshalb dienstunfähig war.

 

Es wird nun wegen des Verdachts der Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

 

Quelle: dpa