Zeugen gesucht: Polizist bei Verkehrsunfall in Nürnberg angefahren

Nürnberg – Ein 23-jähriger Polizeibeamter der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd wurde bei einem Verkehrsunfall am 3. Januar 2013 gegen 17:30 Uhr in Nürnberg, Vorjurastr. Ecke Harrlacher Str. mittelschwer verletzt.

Der Beamte stand am Fahrbahnrand und machte aufgrund eines Verkehrsverstoßes Fotoaufnahmen, als er von hinten von einem stadteinwärts fahrenden Pkw angefahren wurde. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt. Der verletzte Polizist befindet sich bis auf weiteres in einem Krankenhaus in stationärer Behandlung.

 

Fahrer konnte flüchten

 

Ein ebenfalls anwesender Beamte war zum Unfallzeitpunkt mit einer Vernehmung beschäftigt und konnte den Vorgang nicht beobachten. Bei dem Unfallverursacher handelt es sich um ein helles, geländewagenähnliches Fahrzeug, das im Bereich der rechten Front beschädigt sein dürfte. An der Unfallstelle wurden Teile des Verursacherfahrzeugs aufgefunden, die auf Fahrzeugmarke und -typ schließen lassen. Hierzu sind jedoch weitere Ermittlungen erforderlich.

 

Zeugen gesucht

Die Verkehrspolizei Nürnberg bittet Unfallzeugen und Personen, die Hinweise auf das gesuchte Fahrzeug geben können, sich unter der Rufnummer 0911/6583-1530 zu melden.