Zirndorf: Baden im Bibert-Bad wieder möglich!

Zirndorf – Im Bibert-Bad in Zirndorf kann seit heute wieder geplanscht, geschwommen und sauniert werden – und das pünktlich zum Beginn der Herbstferien! In der Oktober-Sitzung hat der Stadtrat offiziell die Wiedereröffnung des Hallenbades beschlossen.

 

Anfang des Jahres wurde das Hallenbad samt Saunabereich vorsorglich geschlossen. Ein Gutachter hatte Bedenken gegen die Standsicherheit des Daches geäußert. Nach dem Vorliegen jüngster Sachverständigengutachten steht der Wiedereröffnung des Bibert-Bades jedoch nichts mehr im Weg. Lediglich der Kinderplanschbereich muss wegen anstehender Sanierungsarbeiten vorerst noch geschlossen bleiben.

 

Hinsichtlich der Problematik im Dachbereich wurde während der vergangenen Monate ein neues Brandschutzkonzept erarbeitet. Hierdurch bedingte ergänzende bauliche Maßnahmen werden zeitnah und sukzessive umgesetzt. Außerdem wurde das Deckenüberwachungssystem an die Notstromversorgung angeschlossen. Hierdurch kann auch im Falle eines Stromausfalles eine permanente Überwachung gewährleistet werden.

 

Am Samstag und Sonntag ist im Hallenbad künftig um 20 Uhr statt wie bisher um 21 Uhr Betriebsschluss, an Feiertagen wird das Bibert-Bad von 8 bis 17 Uhr, der Saunabereich von 10 bis 17 Uhr geöffnet sein.