Streit um Nürnberger Konzertsaal

Der Nürnberger Oberbürgermeisterkandidat Sebastian Brehm hat den Augustinerhof als Bauplatz für den geplanten Konzertsaal erneut ins Gespräch gebracht. Der amtierende Oberbürgermeister Ulrich Maly hält dagegen.

Aus der von der CSU vorgeschlagenen Pegnitz Philharmonie könnte schnell ein finanzielles Desaster ähnlich der Elbphilharmonie in Hamburg werden, so Maly.  Bedenken hat er vor allem bei der Bewältigung des Verkehrs und der knappen Grundfläche auf dem Gelände. Daher mahnt Maly, erst auf eine Machbarkeitsstudie als Ent­scheidungsgrundlage zu warten. Brehm spricht indes von einer verpassten Chance und wirft Maly Mutlosigkeit vor.