Zsolt Korcsmár ist Fürths vierter Neuzugang

Fürth – Die SpVgg Greuther Fürth hat Zsolt Korcsmár von Brann Bergen aus Norwegen verpflichtet. Der 24-jährige aktuelle ungarische Nationalspieler erhält beim Kleeblatt einen Vertrag über drei Jahre. Der Innenverteidiger ist 1,88 Meter groß und verfügt über gute spielerische Anlagen.

Fürths Sportlicher Leiter Rouven Schröder freut sich über die Verpflichtung: „Zsolt hat eine gute Grundschnelligkeit, einen guten Spielaufbau und verhält sich im Zweikampf clever. Er ist beidfüßig und kann damit sowohl die linke als auch die rechte Position in der Innenverteidigung ausüben. Wir sind froh, dass wir mit Zsolt die Qualität in unserem Kader anheben. Gut ist, dass Zsolt perfekt englisch spricht und die Integration damit relativ leicht erfolgen kann.“
 
Zsolt Korcsmár selbst hat viel vor in Fürth: „Ich freue mich, dass ich künftig in Deutschland spielen werde. Ich habe mich trotz anderer Angebote für Fürth entschieden, möchte dem Kleeblatt sofort weiterhelfen und mit der SpVgg möglichst viele Siege feiern.“